Office lernen

Sie können ganz einfach Zellen formatieren indem Sie eine benutzerdefinierte Zellenformatvorlage erstellen.

Eine Zelleformatvorlage ist eine Kombination von bis zu sechs Formatierungsoptionen:

  • das Zahlenformat
  • die horizontale und vertikale Ausrichtung
  • die Schriftart
  • Rahmen
  • Füllbereich
  • Zellschutz

Excel beinhaltet mehrere Dutzend vorderfinierte Zellenformate, von denen viele mit dem Dokument-Thema variieren. Excel hat auch viele Zellenformatvorlagen die unabhängig von dem aktuellen Thema variieren. Wenn Sie keine von den vordefinierten Zellenformatvorlagen verwenden möchten, können Sie eine neue Zellenformatvorlage erstellen. Wenn Sie die von Ihnen erstellte Zellenformatvorlage in anderen Arbeitsmappen wieder verwenden möchten, sollten Sie die Zellenformatvorlage als benutzerdefiniertes Zellenformat speichern.

 Zellenformatvorlage erstellen

ABC

 

  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Start".
  • In der Gruppe "Formatvorlagen" klicken Sie auf  Pfeil um weitere Vorlagen zu sehen.

    Formatvorlage erstellen

    Formatvorlage erstellen

  • Klicken Sie auf "neue Zellenformatvorlage". Formatvorlagen-Fenster wird geöffnet.

    Neue Zellenformatvorlage

    Neue Zellenformatvorlage

  • Geben Sie einen Namen für die Formatvorlage.

    Formatvorlage Fenster

    Formatvorlage Fenster

  • Klicken Sie auf "Formatieren". Zellen formatieren - Fenster wird geöffnet.

    Zellen formatieren

    Zellen formatieren

  • Nehmen Sie die gewünschten Formatierungen vor. Klicken Sie auf OK.
  • Formatvorlagen-Fenster wird wieder angezeigt. Klicken Sie auf OK.
  • Ihre Formatvorlage wird in der Formatvorlagen-Galerie angezeigt.

    Neue Formatvorlage

    Neue Formatvorlage