Der Konten-Assistent Schritt für Schritt

Schritt 1 (Art des Kontos auswählen)

Schritt 1 (Art des Kontos auswählen)

 

 

Schritt 1 - Art des Kontos auswählen

Hier klicken Sie auf "E-Mail-Konto" und dann auf "Weiter".

 

 

 

 

 

Schritt 2 (Identität eingeben)

Schritt 2 (Identität eingeben)

 

 

 

Schritt 2 - Identität eingeben

Geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie nach der Eingabe auf "Weiter".

 


 

 

Schritt 3 (Server Einstellungen vornehmen)

Schritt 3 (Server Einstellungen vornehmen

Schritt 3 - Server-Einstellungen vornehmen

Nun werden Sie nach Ihrem Server für eingehende (POP) und ausgehende (SMTP) Mails gefragt. Die Adressen der Server finden Sie am Anfang dieses Artikels. Sollte Ihr Mail-Provider nicht auf der Liste stehen, erkundigen Sie sich auf der Provider-Homepage nach den Server-Adressen.

Haben Sie bereits zuvor ein anderes Konto eingerichtet, dann können Sie hier keinen weiteren Server für ausgehende Nachrichten einstellen.

Im Normalfall richtet Thunderbird Ihnen einen globalen Posteingang ein. Das bedeutet, dass die E-Mails aller Konten in einem Posteingang landen. Möchten Sie diese jedoch getrennt verwalten, so entfernen Sie das Häkchen bei Globaler Posteingang. Klicken Sie nach der Eingabe auf "Weiter".

In diesem Fall habe ich ein Konto auf pop3.googlemail.com eingerichtet.

Schritt 4 (Benutzernamen eingeben)

Schritt 4 (Benutzernamen eingeben)

 

Schritt 4 - Benutzernamen eingeben

Hier werden Sie nach Ihrem Benutzernamen für Ihren E-Mail-Provider gefragt. Der Name für den Postausgang-Server ist in der Regel derselbe wie der des Posteingang-Servers und somit unseres Providers.

Der Benutzername entspricht dem Teil vor dem Zeichen "@" in der E-Mail-Adresse.

Klicken Sie auf "Weiter".

 

 

Schritt 5 (Konten-Bezeichnung eingeben)

Schritt 5 (Konten-Bezeichnung eingeben)

 

 

Schritt 5 - Konten-Bezeichnung eingeben

Hier können Sie sich einen beliebigen Konten-Namen aussuchen. Dieser Name wird später in Thunderbird als Bezeichnung für dieses Konto genutzt.

Klicken Sie nach der Eingabe auf "Weiter".

 

 

 

 

Schritt 6 (Zusammenfassung überprüfen)

Schritt 6 (Zusammenfassung überprüfen)

 

 

Schritt 6 - Zusammenfassung überprüfen

Sie bekommen nun eine Zusammenfassung angezeigt. Überprüfen Sie ob Sie alles richtig eingegeben haben. 

Klicken Sie nach der Überprüfung auf "Fertig stellen".

 

 

 

Nachdem Sie das Konto eingerichtet haben, können Sie auch sofort Ihre E-Mails abrufen.

Postausgang-Server (SMTP) einrichten

Thunderbird erlaubt über den Konten-Assistenten nur die Einrichtung eines einzigen SMTP-Servers. Sollten Sie nun ein weiteres Konto über den Konten-Assistenten einrichten, so wird dem neuen Konto automatisch der erste Postausgang-Server (SMTP) zugewiesen.

Falls Sie für das neue Konto aber einen separaten Server benutzen wollen, so müssen Sie diesen nachträglich in Thunderbird einrichten.

Postausgang - Server einrichten

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Extras und dann auf "Konten". Konten-Fenster wird geöffnet.
  • Im Konten-Fenster klicken Sie links auf "Postausgang-Server (SMTP)". Nun sehen Sie eine Liste mit allen bereits eingerichteten Postausgang-Servern (SMTP).
    Postausgang - Server einrichten

    Postausgang - Server einrichten

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" um Postausgang-Server Einstellungen zu bearbeiten oder klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen" um ein neues Postausgang-Server einzurichten.
  • Wenn Sie auf "Hinzufügen" klicken öffnet sich das SMTP-Server-Fenster, in dem Sie die Einstellungen für den neuen Postausgang-Server (SMTP) eingeben können. Der Port ist im Normalfall 25 (bzw. 465 bei einer SSL-Verbindung), inzwischen wird aber auch häufig der Port 587 verwendet. Sollte der Port Ihres Servers abweichen, so können Sie ihn hier anpassen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen bei "Benutzername und Passwort verwenden", und geben Sie Ihren Benutzernamen ein.
    SMTP-Server-Fenster

    SMTP-Server-Fenster

  • Klicken Sie auf OK. Ihr neu eingerichteter Postausgang-Server (SMTP) erscheint nun in der Serverliste.

Damit der Server auch genutzt werden kann, müssen Sie diesen dem entsprechenden E-Mail-Konto zuordnen.

Um den Server zuzuordnen klicken Sie im Konten-Fenster links aus der Liste den ersten Eintrag des gewünschten Kontos. Sie sehen die Einstellungen der Haupt-Identität des Kontos. Hier finden Sie ein Auswahlmenü, in dem Sie den neuen Postausgang-Server (SMTP) zuordnen können.

In der Liste, die Sie hier aufklappen können, finden Sie alle konfigurierten Postausgang-Server (SMTP). Wählen Sie den entsprechenden für das Konto aus und verlassen Sie anschließend die Konten-Einstellungen mit OK.

Jetzt haben Sie den neuen Postausgang-Server (SMTP) eingerichtet und zugeordnet. Nun können Sie E-Mails über das Konto mit dem neuen Postausgang-Server verschicken.

 

Ihre Tipps und Tricks!

Ihre Tipps und Tricks nehme ich gerne in den Kommentaren entgegen.