Bevor Sie E-Mails über Outlook senden und empfangen können, müssen Sie sich bei mindestens einen E-Mail Account anmelden, die Outlook die erforderlichen Informationen geben um eine Verbindung zu Ihrem Online E-Mail Konto zu ermöglichen.

Von dort aus können Sie dann E-Mails senden und empfangen. Outlook bietet hervorragende Werkzeuge für die Erstellung und Organisation Ihre Nachrichten sowie Optionen für die Anpassung.

 

E-Mail Konto automatisch einrichten

Outlook unterstützt mit Microsoft Exchange Server verschiedene Arten von E-Mail Konten. Der Setup Prozess unterscheidet sich je nachdem, ob Sie ein Exchange-Konto, ein HTTP-Konto wie Hotmail oder MSN, oder eine andere unterstützte Kontoart (POP und IMAP) erstellen möchten.

Outlook kann automatisch einige E-Mail Konten einrichten. Das funktioniert für einige, aber nicht für alle POP, IMAP, Exchange Server oder HTTP Konten. Um automatisch ein E-Mail Konto zu erstellen, müssen Sie eine E-Mail Adresse und Ihr Passwort haben.

Konto einrichten:

  • In der Registerkarte Extras klicken Sie auf "Kontoeinstellungen". Wenn ein E-Mail Konto bereits eingerichtet ist, wird er in der Kontoeinstellungsliste aufgelistet. Wenn Sie gerade erst anfangen, wird die Liste leer sein.

    Kontoeinstellungen öffnen

    Kontoeinstellungen öffnen

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu", um ein neues E-Mail Konto einzurichten. Versichern Sie sich, dass die Optionen Microsoft Exchange Server, POP3, IMAP oder HTTP ausgewählt sind, klicken Sie dann auf "Weiter".

    Konto erstellen

    Konto erstellen

  • Geben Sie dann Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort ein.

    Informationseingabe

    Informationseingabe

  • Nachdem Sie die erforderlichen Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf "Weiter". Outlook wird versuchen, Ihren E-Mail Server automatisch herzustellen und Ihr E-Mail Konto einzurichten.

    Konto einrichten

    Konto einrichten

Nun wird Outlook versuchen Ihre E-Mail-Server zu verbinden und das Konto einzurichten. Der Setup Prozess wird dann beendet, das neue Konto wird in der E-Mail Kontenliste aufgeführt, und Sie können dann E-Mails senden und empfangen.

Allerdings funktioniert dieser automatische Prozess nicht immer.

Es kann zu einem der folgenden Situationen führen:

  1. Outlook sagt Ihnen, dass keine verschlüsselte Verbindung auf dem Server hergestellt werden kann und Sie sollen wieder über eine unverschlüsselte Verbindung es versuchen. Klicken Sie auf "Weiter", um fortzufahren. Der Prozess wird entweder komplett korrigiert oder es wird ein Problem aus Schritt 2 auftreten.
  2. Outlook kann keine Verbindung zu Ihrem Konto herstellen und fordert Sie auf, die Rechtschreibung zu überprüfen. Nehmen Sie die erforderlichen Korrekturen vor und klicken Sie auf "Weiter", um es erneut zu versuchen. Der Prozess wird entweder ordnungsgemäß abgeschlossen oder das Problem aus Schritt 3 wird angezeigt.
  3. Falls Sie die vorangegangenen Schritte fehlschlagen, müssen Sie die Server Einstellungen manuell konfigurieren. Diese Option wird automatisch im Dialogfeld ausgewählt. Klicken Sie auf "Weiter" um fortzufahren.

Bedeutung von POP, POP3, IMAP , SMTP und HTTP

Alle diese Abkürzungen können verwirrend sein!

  • POP steht für Post Office Protocol, eine Technologie für den Empfang von E-Mails.
  • POP3 bedeutet das Gleiche wie POP.
  • IMAP ist ein Internet Mail Access Protocol, eine weitere eingehende E-Mail-Technologie.
  • HTTP steht für Hypertext Transfer Protocol, das zusätzlich eingeben wird um eine zentrale Web-Technologie für einige Mail Systeme zu sein.
  • SMTP Simple Mail Transfer Protocol, die fast universell einsetzbare Technologie für das Versenden von E-Mail.