Sie können die Anzahl der Leerzeichen zwischen den Textzeilen innerhalb eines Absatzes ändern. Wenn Sie z. B. einzelne Abstände verwenden, setzt Word kein zusätzliches Leerzeichen zwischen den Zeilen eines Absatzes. Wenn Sie den Zeilenabstand auf 1,5 oder 2 setzen, setzt Word eine halbe Zeile oder eine ganze Zeile Leerzeichen zwischen den Zeilen des Absatzes.

Word 2010 verwendet einen anderen Standardzeilenabstand als Word 2003 und früher. Word kann den Zeilenabstand in Zoll messen, aber es ist in der Regel am einfachsten in Punkten zu messen, als Pt. angegeben.

 

Zeilenabstand ändern

  • Klicken oder markieren Sie den Absatz, für den Sie den Zeilenabstand ändern möchten.
  • Auf der Registerkarte "Start" klicken Sie auf "Zeilen- und Absatzabstand" in der Gruppe "Absatz".

    Zeilenabstand ändern

    Zeilenabstand ändern

  • Wählen Sie einen Zeilenabstand aus:

    • 1,0 Stelle - einzelner Abstand
    • 1,15 Stellen - Standardabstand in Word 2010
    • 1,5 Stellen - 1/2 Leerzeile zwischen Textzeilen
    • 2,0 Stellen - doppelter Abtand
    • 2,5 Stellen - 11/2 Leerzeilen zwischen Textzeilen
    • 3,0 Stellen -  einen Dreifachabstand darstellt.
  • Word wendet den angegebenen Zeilenabstand auf den ausgewählten Text an.

Alles über Absatzformatierung in Word, finden Sie hier.