Setzen von Feldeigenschaften

Nachdem Sie die Formularfelder hinzugefügt haben, müssen Sie auch die Eigenschaften für jedes Feld setzen.

So setzen Sie die Eigenschaften:

Dropdown-Formularfeld

Dropdown-Formularfeld

  1. Klicken Sie mit rechter Maustaste auf das Steuerelement, und klicken Sie auf "Eigenschaften". Das Dialogfeld Eigenschaften für das Steuerelement wird geöffnet.
  2. Wählen Sie oder geben Sie die Informationen die für die Steuerung benötigt werden.

    Zum Beispiel, ich habe neben der Tabellenzelle Name des Mitarbeiters ein Dropdown-Formularfeld eingefügt. Wenn ich auf die Eigenschaften klicke, habe ich die Möglichkeit mehrere Mitarbeiter Namen einzugeben. So muss ich nicht jedes Mal den Namen des Mitarbeiters eingeben, sondern kann per Mausklick einfach den Namen auswählen.

    In der Tabellenzelle Bewerbungszeitraum und Datum habe ich das Datumauswahlfeld eingefügt. So kann ich per Dropdown das Datum auswählen.

  3. Wenn Sie das Formular erstellt und alle Feldeigenschaften gesetzt haben, klicken Sie auf die "Office-Schaltfläche", und klicken Sie auf "Speichern unter", und speichern das Formular als "Word-Vorlage". Beim speichern wählen Sie die Word-Vorlage (*. dotx), wenn Ihre Vorlage mit Word 2007 verwendet werden soll, andernfalls wählen Sie Word 97-2003 (*. dot) für frühere Versionen von Word.
  4. Suchen und öffnen Sie den Vorlage-Ordner (so genanntes Meine Vorlagen Ordner, wenn Sie ein neues Dokument auf Basis der Vorlage öffnen wollen), die standardmäßig in C: \ Users \ Benutzername \ Anwendungsdaten \ Roaming \ Microsoft \ Vorlagen gespeichert wird.
  5. Geben Sie einen Dateinamen ein, und klicken Sie auf "Speichern".

Dokument schützen

Damit alle Steuerelemente in Ihrem Formular auch per Mausklick funktionieren müssen Sie Ihr Formular schützen. Wenn Sie es nicht schützen, können Sie auch nicht per Mausklick die Dropdown-Felder und auch die Kontrollkästchen auswählen.

So schützen Sie Ihr Formular:

  1. In der Registerkarte Entwicklertools klicken Sie auf "Dokument schützen".
  2. Klicken Sie auf "Formatierung und Bearbeitung einschränken".
  3. In Formatierung- und Bearbeitungsfenster nehmen Sie folgende Einstellungen vor:
    Formular schützen

    Formular schützen

  4. Wenn Sie die Häkchen gesetzt haben, klicken Sie auf "Ja, Schutz jetzt anwenden".
  5. Geben Sie ein Kennwort ein und klicken Sie auf OK.
    Geschütztes Formular

    Geschütztes Formular

  6. Jetzt können Sie ganz einfach per Dropdown z.B. die eingegebenen Mitarbeiter Namen auswählen oder das Kontrollkästchen mit X auswählen.
    Nachweis über Eigenbemühungen (Bewerbungsnachweis)

    Nachweis über Eigenbemühungen (Bewerbungsnachweis)

Nachweis über Eigenbemühungen (Bewerbungsnachweis)

Eure Meinung !

Ich hoffe das Sie es geschafft haben ein Formular zu erstellen. Wenn Sie noch Fragen haben, schreiben Sie mir einfach.

Weitere Tipps und Tricks nehme ich gerne in den Kommentaren entgegen.