Ein Word-Dokument kann auf fünf Arten angezeigt werden. Ändern der Seitenansicht Ihres Word-Dokuments kann Ihnen auf verschiedene Arten sehr nützlich sein. Wenn Sie sich beispielsweise auf die Formatierung in Ihrem Dokument konzentrieren, bevorzugen Sie möglicherweise die Entwurfsansicht. Wenn Sie Ihr Dokument jedoch so anzeigen möchten, wie es gedruckt wird, sollten Sie die Ansicht "Drucklayout" verwenden.

Die Seitenansicht, die Sie verwenden, hängt vollständig davon ab, was Sie gerade tun. Wählen Sie die Seitenansicht, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Seitenansicht ändern

  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Ansicht".

    Seitenansicht ändern

    Seitenansicht ändern

  • In der Gruppe "Ansichten" wählen Sie eine Ansicht aus: Lesemodus, Drucklayout, Weblayout, Gliederung, Entwurf.
  • Word wechselt Ihr Dokument in die von Ihnen ausgewählte Ansicht.
Schaltflächen für jede Ansicht werden ebenfalls am rechten Rand der Statusleiste angezeigt. Bewegen Sie den Mauszeiger über jede Schaltfläche, um deren Funktion zu sehen, und klicken Sie auf eine Schaltfläche, um zwischen den Ansichten zu wechseln.
test

Seitenansichten

Wenn Sie an einem Word- Dokument arbeiten, sollten Sie eine der fünf verschiedenen Ansichten auswählen, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen. Aber welche Ansicht sollst du auswählen? Hier werden alle Seitenansichten beschrieben. Sie werden feststellen, dass Sie zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedliche Ansichten benötigen, oft abhängig davon, was Sie tun möchten. Mit Hilfe der Entwurfsansicht können Sie sich beispielsweise auf die Formatierung von Dokumenten konzentrieren. Mit Drucklayout können Sie sich darauf konzentrieren, wie das Dokument beim Drucken aussehen wird. Mithilfe der Gliederungsansicht können Sie sich auf die Organisation Ihres Dokuments konzentrieren.

Entwurfsansicht

Entwurfsansicht dient zum Bearbeiten und Formatieren; Es zeigt Ihr Dokument nicht so an, wie es gedruckt wird. Es wird nur der Text angezeigt. Dies ist sinvoll, um den Text schnell bearbeiten zu können, weil Kopf- und Fußzeilen sowie bestimmte Elemente nicht angezeigt werden und Sie sich nur auf den Text konzentrieren können.

 

Weblayout

Die Web-Layout-Ansicht ist nützlich, wenn Sie eine Webseite entwerfen. Das Dokument wird so angezeigt, wie es al Webseite aussehen würde. Dieses Layout eignet sich auch ausgezeichnet, wenn breite Tabellen im Dokument vorhanden sind.

 

Drucklayout

In der Drucklayoutansicht sehen Sie Elemente Ihres Dokuments, die gedruckt werden, z. B. Ränder.

Gliederungsansicht

Das Dokument wird als Gliederung angezeigt. Dabei wird der Inhalt mit Aufzählungszeichen angezeigt. Diese Ansicht eignet sich, um Überschriften zu erstellen und ganze Absätze im Dokument zu verschieben.

 

Lesemodus

Lesemodus wurde entwickelt, um die Belastung der Augen zu minimieren, wenn Sie ein Dokument auf dem Bildschirm lesen. Diese Ansicht entfernt die meisten Symbolleisten. Um zu einer anderen Ansicht zurückzukehren, klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Wie Sie die Seite in Word einrichten können, lesen Sie hier.