Faltblätter sind ein sehr praktische und beliebte Werbemittel.

Sie passen in einen Briefumschlag, in die Jacken- oder Handtasche, als Beileger zum Angebot oder zur Auftragsbestätigung. Sie unterstützen das Verkaufsgespräch, bei dem sie dem Interessenten direkt in die Hand gegeben werden.

In einem Faltblatt können alle wichtigen Informationen zum Thema zusammengefasst vermittelt werden.

Hier möchte ich Ihnen helfen einen gut aussehenden Faltblatt mit Word 2003 oder 2007 zu kreieren. Ich nutze selbst die Software-Version 2007

 

Faltblatt erstellen

Es gibt zwei Arten von Faltblättern. Ein vierseitiges Faltblatt und sechsseitiges Faltblatt.

Zuerst ist es wichtig, ein Word-Dokument für die Flyer- bzw. Faltblatterstellung vorzubereiten. Flyer sind standardmäßig in drei Spalten unterteilt und werden daher im Querformat gestaltet.

 

Seite einrichten

Mit Word 2003 Mit Word 2007
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  • Klicken Sie dann auf "Seite einrichten".
  • Bei Orientierung klicken Sie auf "Querformat".
  • Beim Rändern geben Sie folgende maßen ein: Oben: 2 cm, Links: 2 cm, Rechts: 2 cm und Unten: 2 cm.
  • Klicken Sie auf OK.
  • Ein neues Dokument im Querformat legen Sie unter Seitenlayout - Orientierung - Querformat fest.

 

Spalten einfügen

Mit Word 2003 Mit Word 2007
  • Klicken Sie in der Registerkarte Format auf "Spalten".
  • Klicken Sie bei Voreinstellungen auf "Zwei".
  • Stellen Sie den Abstand zwischen den Seiten auf 1 cm ein.    

Bei der Gestaltung eines sechsseitigen Faltblattes erfolgt die Aufteilung der DIN-A4-Seite quer in drei Spalten. Stellen Sie den Abstand zwischen den Spalten auf 1 cm ein.

    • Klicken Sie in der Registerkarte Seitenlayout auf "Spalten".
    • Klicken Sie auf "Zwei" oder auf "Weitere Spalten" um den Abstand zu ändern.
    • Stellen Sie den Abstand zwischen den Seiten auf 1 cm ein.

Bei der Gestaltung eines sechsseitigen Faltblattes erfolgt die Aufteilung der DIN-A4-Seite quer in drei Spalten. Stellen Sie den Abstand auch auf 1 cm.

 

Option Textbegrenzung aktivieren

Damit Sie besser die Spalten gestalten können und die Spaltenränder sehen können, empfiehlt sich die Option Textbegrenzung zu aktivieren.

Mit Word 2003 Mit Word 2007
  • In der Registerkarte Extras klicken Sie auf "Optionen".
  • In Optionen-Fenster klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht.
  • Setzen Sie ein Häkchen bei "Textbegrenzung".                                
  • Klicken Sie auf OK.
  • Klicken Sie auf die Office-Schaltfläche und dann auf Word-Optionen.
  • In Word-Optionen Fenster klicken Sie auf "Erweitert" und in der Gruppe "Dokumentinhalt anzeigen" aktivieren Sie das Kontrollkästchen bei "Textbegrenzungen anzeigen".
  • Klicken Sie auf OK.

 

Spaltenumbruch einfügen

Damit Sie die Möglichkeit haben die zweite Seite beschriften zu können, müssen Sie am Ende der ersten Spalte ein Spaltenumbruch einfügen.

Mit Word 2003 Mit Word 2007
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen.
  • Klicken Sie auf "Manueller Umbruch".
  • Fügen Sie ein Spaltenumbruch ein.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Seitenlayout.
  • Klicken Sie dann auf "Umbrüche".
  • Fügen Sie ein Spaltenumbruch ein.

 

Reihenfolge der Seiten beim Faltblatt

 Vierseitiges Faltblatt  Sechsseitiges Faltblatt
Vierseitiges Faltblatt
 
Sechsseitiges Faltblatt

 

Gestaltung des Faltblattes

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Flyer mit Grafiken und Text zu füllen:

  • Einmal die klassische, d. h. Sie schreiben von links nach rechts die Spalten voll und setzen, wo immer Sie möchten – auch Grafiken ein.
  • Oder die zweite, die ich vorziehe: Sie verwenden Textfelder, die Sie dann auch auf dem Flyer mal hin- und herschieben können und sind so nicht an die starre Gestaltung von drei Spalten gebunden. Die Gefahr bei dieser Gestaltung besteht darin, dass Sie die Textfelder so breit aufziehen, dass nachher beim Falten die Spaltenbreite nicht mehr stimmt.

Textfelder finden Sie in Word unter Einfügen — Textfeld — Einfaches Textfeld.

 

Drucken des Faltblattes

Faltblatt drucken

Faltblatt drucken

 

Nachdem Sie Ihr Faltblatt gestaltet und gespeichert haben, drucken Sie über Datei--Drucken--Aktuelle Seite die erste Seite aus, drehen Sie dann diese Seite um und legen Sie so in Ihren Drucker ein, dass die Rückseite des Blattes bedruckt werden kann.

Drucken Sie anschließen die zweite Seite Ihres Faltblattes wieder über Datei--Drucken--Aktuelle Seite.

 

 

Faltblatt Vorlagen herunterladen !

Fertige Faltblatt Vorlagen können Sie kostenlos hier herunterladen.

Weitere Tipps und Tricks nehme ich gerne in den Kommentaren entgegen.