Sie können die Überschriften von Tabellen fixieren, so dass sie beim Scrollen nicht mehr aus dem sichtbaren Bereich verschwinden. Sie können dies mit einer Excel-Funktion erreichen.

Durch die Veränderung der Spaltenhöhe in umfangreichen Tabellen kann die Tabelle nicht mehr auf einer Bildschirmseite gesehen werden.

Sobald sie über die Bildlaufpfeile nach unten blättern, sind die Spaltenüberschriften nicht mehr sichtbar. Sehr leicht kann dadurch die Übersicht einer umfangreichen Tabelle verloren gehen.

Die Spaltenüberschriften oder Zahlenbezeichnungen einer mehrseitigen Tabelle beim Rollen können durch das Fixieren der Spalten erhalten bleiben. Dabei rollt zwar die Tabelle, die fixierten Spaltenüberschriften bleiben aber sichtbar.

 

Fenster fixieren

  • Wenn Sie die oberste Zeile und die erste Spalte gleichzeitig fixieren möchten, klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht > Fenster fixieren > Fenster fixieren.

    Fenster fixieren

    Fenster fixieren

  • Die Rahmenlinie unter der markierten Zeile und neben der  Spalte wird etwas dunkler als die anderen Rahmenlinien. Das bedeutet, dass die Zeile und Spalte fixiert ist.

Zeile fixieren

  • Wenn Sie die oberste Zeile fixieren möchten, klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht > Fenster fixieren > Oberste Zeile fixieren.

    Oberste Zeile fixieren

    Oberste Zeile fixieren

  • Die Rahmenlinie oberhalb der markierten Zeile wird etwas dunkler als die anderen Rahmenlinien. Das bedeutet, dass die Zeile fixiert ist.

Spalte fixieren

  • Wenn Sie die oberste Zeile fixieren möchten, klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht > Fenster fixieren > Erste Spalte fixieren.

    Spalte fixieren

    Spalte fixieren

  • Die Rahmenlinie neben der markierten Spalte wird etwas dunkler als die anderen Rahmenlinien. Das bedeutet, dass die Spalte fixiert ist.