AutoKorrektur korrigiert automatisch häufige Rechtschreibfehler und AutoFormat bezieht automatisch die Formatierung während der Eingabe.

Ein weiteres Merkmal, AutoText, ermöglicht das Speichern von häufig vorkommenden Wörtern oder kompletten Absätzen (oder auch mehreren Seiten), die Sie in Ihrem Dokument mit nur einem Mausklick einfügen können.

Die AutoKorrektur-Funktion in Word überwacht Ihre Schreibarbeiten, beobachtet sorgfältig Ihre häufigen Tippfehler und korrigiert die sehr schnell.  Zum Beispiel, wenn Sie udn eintippen die AutoKorrektur ändert es automatisch auf und.

Ein falsch geschriebenes dei wird zu die korrigiert, und aus erhelten wird erhalten automatisch korrigiert.

AutoKorrektur hat auch andere Eigenschaften: Es korrigiert auch die Großschreibung und es ermöglicht das Einfügen von Sonderzeichen.

 

AutoKorrektur anwenden

Beim neuen Word 2007 sind die Autokorrektur-Optionen nicht mehr da, wo sie in der Vorgängerversion zu finden waren. Wie viele andere Einstellungen sind sie in das Optionen-Menu gewandert.

Das finden Sie mit einem Klick auf den Office-Startbutton links oben im Office-Fenster. Dann klicken Sie auf Word-Optionen und darin auf Dokumentprüfung. Mit einem Klick auf AutoKorrektur-Optionen... kommen Sie dann zum gewohnten und bekannten Menü.

Beim Word 2003 finden Sie die AutoKorrektur-Optionen mit einem Klick auf die Registerkarte Extras - AutoKorrektur-Optionen.

Wenn Sie mit den Änderungen von der AutoKorrektur Funktion nicht zufrieden sind, drücken Sie die Tasten Ctrl+Z, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Rückgängig auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff, um die Änderung rückgängig zu machen.

Alternativ können Sie mit den AutoKorrektur-Optionen spielen, wie in den folgenden Schritten beschreiben:

  • Wenn Word automatisch eine Korrektur Ihres Textes vornimmt, bewegen Sie die Einfügemarke an das geänderte Wort. Klicken Sie auf das Wort oder mit den Pfeiltasten, um die Einfügemarke zu verschieben. Wenn Sie das geänderte Wort erreichen, erscheint ein kleines blaues Rechteck unter dem geänderten Text.

  • Klicken Sie direkt auf das blaue Rechteck, bis die Einfügemarke sich in einen Pfeil verwandelt. Die AutoKorrektur-Optionen erscheinen magisch anstelle des blauen Rechtecks.

 

Klicken Sie auf das AutoKorrektur - Menü um es zu öffnen. Das Menü enthält folgende Befehle:

  • Rückgängig: Automatische Korrekturen: Diese Option ist identisch mit der Tastenkombination Ctrl+Z oder durch Anklicken der Schaltfläche Rückgängig in der Symbolleiste für den Schnellzugriff.
  • Damit aufhören: Dieser Menübefehl will nicht wirklich sagen "Damit aufzuhören", stattdessen bietet es verschiedene Möglichkeiten Änderungen vorzunehmen, je nachdem, welche Art von AutoKorrektur- Änderungen vorgenommen worden sind. Zum Beispiel, wenn AutoKorrektur automatisch den ersten Buchstaben eines Satzes vorgenommen hat, wird dieser Befehl namens "Keine automatische Großschreibung beim ersten Buchstaben eines Satzes" im Menü erscheinen.
  • AutoKorrektur-Optionen steuern: Öffnet das Dialogfeld AutoKorrektur-Optionen, so dass Sie weitere AutoKorrektur-Optionen anpassen können.

AutoKorrektur-Optionen

AutoKorrektur-Optionen

AutoKorrektur-Optionen

 

Die Liste der vorgegebenen AutoKorrekturen ist recht lang. Sie können die Liste nach Ihren eigenen Bedürfnissen anpassen, in dem Sie diese verkürzen oder weitere Wörter, die Sie häufig falsch schreiben, der vorhandenen Liste hinzufügen. Dabei muss das Kontrollkästchen bei "Während der Eingabe ersetzen" aktiviert sein.

In der Praxis werden Sie an Ihrem Arbeitsplatz Ihre eigenen Abkürzungen / AutoKorrekturen mit den dazugehörigen Textpassagen eingeben.

In der Schule werden die Computer von vielen Schülern benutzt, die dieselben AutoKorrekturen verwenden.  Sehen Sie sich deshalb zuerst die Liste der vorhandenen AutoKorrekturen an. Möglicherweise sind bereits Beispiele vorhanden.