Seitenränder ausblenden

 

Fahren Sie mit der Maus zwischen zwei Seiten, erscheint ein Symbol mit zwei Pfeilen. Klicken Sie nun doppelt, und Word blendet den Seitenrand sowie den Abstand zwischen den Seiten aus. Ein weiterer Doppelklick auf den schmalen Abstand schaltet zurück zur Originalansicht.

 

 

 

Wasserzeichen einfügen

Wasserzeichen sind eine praktische Sache, um Dokumente zu kennzeichnen, ohne dass die Lesbarkeit sehr stark leidet. Das Einbinden eines Wasserzeichens ist einfacher als man denkt und auch von Laien schnell bewältigt.

Klicken Sie unter »Seitenlayout« auf »Benutzerdefiniertes Wasserzeichen«. Sie haben die Wahl zwischen Bild- und Textwasserzeichen sowie einigen Vorlagen. Für Bildwasserzeichen sollten Sie die Option »Auswaschen« aktivieren, für Textwasserzeichen ist »Halbtransparent« die richtige Wahl.

 

Nummerierungen richtig formatieren

In Nummerierungen richtet Word die Zahlen immer auf der linken Seite aus. Was bis 9 kein Problem ist, wird spätestens ab zweistelligen Nummern ein Graus für das Auge. Doch zum Glück ist die Umgewöhnung schnell erledigt.

Markieren Sie die Zeilen der Nummerierung und wählen Sie die Option »Neues Zahlenformat definieren«, die Sie nach einem Klick auf den Pfeil neben dem Nummerierungssymbol erreichen. Nun setzen Sie nur noch die Nummernposition auf »Rechts« und bestätigen mit »OK«.

 

Zwei Tabellen nebeneinander

In Word ist es nur mit einem Trick möglich, zwei Tabellen nebeneinander zu platzieren. Oder besser gesagt, den Eindruck zu erwecken, es seien zwei Tabellen. Der Trick ist, eine große Tabelle anzulegen, deren mittlere Spalte eine optische Trennung für die zwei Tabellen bildet.

Zuerst legen Sie eine Tabelle an, die genügend Spalten für beide Tabellen sowie eine zusätzliche Spalte für die Trennung enthält. Geben Sie der Tabelle ein beliebiges Aussehen. Im letzten Schritt wählen Sie die Spalte, die als optische Trennung dienen soll und entfernen sämtliche Schattierungen und Rahmen.

 

Tabellen teilen

Eine große Tabelle an einer gewissen Zeile zu teilen ist ein Kinderspiel - wenn man weiß, wie es geht. Platzieren Sie den Mauszeiger in der Zeile, an der Sie die Tabelle teilen möchten.

Nun müssen Sie nur noch das Tastenkürzel »Strg+Umschalt+Enter« betätigen und die Tabelle wird geteilt.

 

» und « statt „ und “

Wer statt den deutschen Anführungszeichen lieber auf die französischen Guillemets verwendet, kann sich dafür bequeme Tastenkürzel einrichten. Dazu öffnen Sie das Symbol-Menü und suchen die entsprechenden Zeichen.

Markieren Sie das entsprechende Symbol und klicken auf »Tastenkombination«. Weisen Sie eine beliebige Kombination zu, beispielsweise »Alt+<«. Natürlich funktioniert das auch mit allen anderen Sonderzeichen.

 

Seitenleisten verschieben

Normalerweise erscheinen Seitenleiste immer auf der rechten Seite. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Titelleiste und halten Sie sie gedrückt. Nun können Sie die Seitenleiste an eine beliebige andere Stelle ziehen. Nähern Sie sich dem linken oder rechten Rand, rastet sie automatisch ein.

 

Platz schaffen

Auf Netbooks oder PCs mit kleinen Monitoren ist der Platz sehr kostbar. Darum bietet auch Word eine Funktion, die großen Menüs auszublenden: Ein Druck auf Strg+F1 verkleinert das Menü bis auf die Titelleiste, ein weiterer Druck blendet sie wieder ein.

 

Groß- und Kleinschreibung umwandeln

Das Problem kennen Sie bestimmt: Sie tippen einen Text und landen dabei versehentlich auf der Caps-Lock-Taste. Wer nicht immer auf den Monitor guckt merkt das mitunter erst recht spät.

Microsoft hat jedoch mitgedacht und bietet eine entsprechende Option an. Damit stehen verschiedene Möglichkeiten zur Umwandlung zwischen Groß- und Kleinbuchstaben zur Verfügung, die die meisten Anwendungsfälle abdecken.

 

Formatierung anzeigen

Nicht immer ist klar ersichtlich, welche Formatierungen auf einen Text angewandt wurden. Doch ein einfach Trick enthüllt alle Formatierungen und erlaubt es auch, zwei Textstellen zu vergleichen.

Die Funktion verbirgt sich hinter dem Tastenkürzel »Umschalt+F1« und gibt detailliert Auskunft über alle Eigenschaften des ausgewählten Textes.