4 Kommentare

  1. Als Ingenieur in einem großen Unternehmen kann ich sagen, dass solch ein langer Text selten durchgelesen wird. Sieht zu sehr nach standard aus und liest sich auch so. Floskeln kennt jeder und langweilen nur, kurz und knackig ist am besten. Man muss unter den 50 anderen Bewerbungen auffallen! Mehr als ein Ticket zum Gespräch ist das Anschreiben sowieso nicht. Man versetze sich in die Lage des Personalers und frage sich, ob der Text innerhalb von 15 Sekunden etwas auslöst. Dann ist er gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.