Zeitberechnung mit Excel

Mit Excel Formeln und Funktionen, können Sie Berechnungen mit Datums- und Zeitangaben vornehmen. Datums- und Zeitfunktionen werden für die unterschiedlichsten Aufgaben benötigt, etwa um Termine zu planen, Urlaubslisten zu verwalten, Arbeitszeiten zu erfassen, Projektzeiträume zu berechnen, Fälligkeiten zu benennen u.v.m.

Datums- und Zeitfunktionen konvertieren jedes Datum und Uhrzeit in ein serielles Wert, die addiert und subtrahiert werden und dann wieder in ein erkennbares Datum oder die Uhrzeit umgewandelt werden können.

Excel berechnet ein Datum als die Anzahl der Tage nach dem 1. Januar 1900, so dass jeder Tag durch eine ganze Zahl dargestellt werden kann. Excel berechnet eine Zeit in Einheiten von 1/60 einer Sekunde. Jede Uhrzeit, kann als ein serielles Wert  zwischen 0 und 1 dargestellt werden.

Zeitberechnung

Die Einbeziehung von Uhrzeit und Datum in Excel-Berechnungen ist nicht ganz einfach. Die automatische Konvertierung und Formatierung bringt manchen Gelegenheits-Anwendern zur Verzweiflung.

In dieser Anleitung wird die Reisezeit als Beispiel ermittelt.

  • Als erstes erstellen Sie eine Tabelle.
Reisezeittabelle
  • Nun geben Sie die Uhrzeiten ein. Uhrzeiten werden folgendermaßen eingetragen: z.B. 02:00 (Morgen) und 14:00 (Mittag) oder 10:00 (Morgen) und 22:00 (Abend)
  • Die Reisezeit wird mit der Formel: = Reiseende – Reisebeginn = Reisezeit berechnet.
  • Wenn Sie das Ergebnis haben, bitte die Zelle formatieren: Rechter Mausklick – Zellen formatierenUhrzeit.
Zellen formatieren

24 Std. Reisezeit berechnen

Wenn Sie mehr als 24 Std. sich auf einer Reise befinden, dann können Sie auch die Reisezeit mit Excel berechnen.

Beispiel

Zelle A4 = Reisebeginn am 01.04.2021 = 08:00 Uhr
Zelle B4 = Reiseende am 02.04.2021 =  17:00 Uhr

Wenn Sie mehr als 24 Stunden auf einer Reise sich befinden, dann müssen Sie bei Reisebeginn und Reiseende auch das Datum mit Uhrzeit eingeben wie z.B. Reisebeginn 01.04.21 08:00 und bei Reiseende 03.04.2021 17:00.

Reisezeit
Formel

=WENN(B4;WENN(A4;WENN(A4>B4;B4+“24:00″-A4;B4-A4);““);““)

Wenn Sie das Ergebnis haben, bitte die Zelle formatieren: Rechter Mausklick – Zellen formatieren – Zahlen – benutzerdefiniertes Zahlenformat: [hh]:mm

Verpflegungsmehraufwand berechnen

Der Verpflegungsmehraufwand ist der Verpflegungszuschuss bei Auswärtstätigkeit, auch Auslöse, Spesen oder Tagegeld genannt, der anfällt wenn eine Person außerhalb der privaten Wohnung und der regelmäßigen Arbeitsstätte beruflich tätig wird.

Sie sehen hier eine Übersicht der Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen für Deutschland 2021 im Überblick:

Zeitumpfang8-24 Std.ab 24 Std.
Pauschbetrag Verpflegungsmehraufwand14,00 €28,00 €

Für eine bessere Übersicht, habe ich eine Excel Tabelle erstellt. Somit wird der Verpflegungsmehraufwand anhand von der Reisezeit automatisch erkannt und berechnet.

Reisezeittabelle
BeschreibungFormel
ReisezeitZelle A4 = Reisebeginn
Zelle B4 = Reiseende

 =WENN(B4;WENN(A4;WENN(A4>B4;B4+“24:00″-A4;B4-A4);““);““)

Wenn Sie mehr als 24 Stunden auf einer Reise sich befinden, dann müssen Sie bei Reisebeginn und Reiseende auch das Datum mit Uhrzeit eingeben wie z.B. Reisebeginn 01.04.21 08:00 und bei Reiseende 03.04.2021 17:00.

Reisezeittabelle

Bei Reisezeit weniger als 24 Stunden geben Sie nur die Zeiten ein.
V-Pausch.
8-24 Std.
Zelle C4 = Reisezeit
=WENN(UND(C4>=WERT(„8:00“);C4<WERT(„24:00“));14;0)
V-Pausch.
ab 24 Std.
Zelle C4 = Reisezeit
=WENN(C4<>““;WENN(C4>=WERT(„24:00“);28;0);0)

Reisezeittabelle herunterladen


2 Kommentare

  1. Hallo,

    mein Fall ist eine negative Zeit über die Datumsgrenze hinaus. Als Beispiel: Ein Zug kommt planmäßig 00:01 Uhr an. Allerdings ist er zu früh und kommt schon 23:58 Uhr an. Wie kann ich eine Formel umsetzen, sodass die Differenz von -3 Minuten berechnet wird und nicht 1437 Minuten?

    Vielen Dank für die Hilfe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.