Die Excel-Statusleiste bietet viele nützliche Informationen wie z.B. den aktuellen Zellenmodus, den aktuellen Zoomprozentsatz sowie die Summe, den Durchschnitt und die Anzahl der von Ihnen ausgewählten numerischen Zellen.

Möglicherweise ist die Statusleiste nicht optimal für Sie eingerichtet. Wenn Sie z. B. andere numerische Berechnungen angezeigt haben möchten oder die Maximal- und Minimalwerte fehlen, oder Sie möchten den Zoomregler ausblenden weil Sie ihn nie verwenden. Alle diese Anpassungen und vieles mehr, können Sie in Excel ganz einfach über Menü "Statusleiste anpassen" vornehmen.

Sie können die Statusleiste nützlicher und besser lesbar machen, indem Sie sie so anpassen, dass die Informationen angezeigt werden, die Sie am häufigsten verwenden.

Excel Statusleiste anpassen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Statusleiste.Klicken Sie auf "Menüband anpassen".

    Menüband anpassen

  • Fenster "Excel Optionen" wird angezeigt. Die auf der rechten Seite des Menüs angezeigten Werte geben Auskunft über den aktuellen Wert der einzelnen Elemente. Ein Häkchen zeigt an, dass in der Statusleiste das Element aktuell angezeigt wird.

    Fenster Excel Optionen

  • Um weitere Elemente hinzuzufügen, klicken Sie auf der linken Seite auf ein Element um es auszuwählen. Wählen Sie die Schaltfläche "Neue Registerkarte" und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Hinzufügen", um das ausgewählte Element in die Gruppe hinzuzufügen. Um die erstellte Registerkarte umzubennen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Umbenennen".

    Elemente hinzufügen

  • Um Elemte zu eintfernen, wählen Sie auf der rechten Seite das Element aus und klicken anschließend auf die Schaltfläche "Entfernen".
  • Wenn Sie die Statusleiste angepasst haben, klicken Sie auf OK.